AGB:

Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen von BAT-Solutions GmbH erfolgt per Post, E-Mail, telefonisch oder online über die Anmeldeseite von BAT-Solutions GmbH.

Das Teilnahmeentgelt ist vor Beginn der Veranstaltung fällig. Der Kunde erhält nach der Anmeldung per E-Mail eine Rechnung. Der Vertrag kommt erst aufschiebend bedingt mit fristgerechtem Zahlungseingang bei BAT-Solutions GmbH und Erhalt der Buchungsbestätigung zustande. Bei Anmeldungen, die nach der in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist eingehen, behält sich der Veranstalter das Recht vor, über die Teilnahme zu entscheiden und ggf. den Vertrag durch mündliche Erklärung anzunehmen. Entgelte sind sofort nach Rechnungsstellung, spätestens jedoch 7 Werktage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge und unter Angabe der Rechnungsnummer auf das angegebene Konto zu überweisen.  
Rückerstattungsrichtlinie: Keine Rückerstattung. Wir behalten uns das Recht zur kurzfristigen Änderung der jeweiligen Agenda und Termine vor. Hierfür werden die angegebenen Kontaktdaten von BAT-Solutions GmbH verarbeitet und zur elektronischen und postalischen Kommunikation mit dem Teilnehmer zu Veranstaltungsorganisation, Rechnungsabwicklung aber auch zur Information im Sinne eines Newsletters über weitere Veranstaltungen sowie Dienstleistungen, verwendet. Der Nutzung der Kontaktdaten kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden. Der Widerspruch bedarf der Textform und ist an den Veranstalter zu richten. Wir geben Kontaktdaten der Teilnehmer nicht unbefugt an Dritte weiter. Unsere Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Corona-Pandemie Hygieneplan:
Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Teilnehmer beschränkt. Ein Hygieneplan liegt vor und wird mit der Anmeldebestätigung den Teilnehmern zugesandt.